Dr. med. Kerstin Khattab

Dr. med. Kerstin Khattab ist Ärztin für Kardiologie und anerkannte Yogatherapeutin für Hatha Yoga des EMR (Erfahrungs-medizinisches Register). Sie hat sich schon früh für die medizinische Wirkung von Yoga interessiert und unter Supervision von B.K.S. Iyengar über dieses Thema an der Medizinischen Fakultät zu Lübeck (D) promoviert. Eine weitere Studie über die Wirkung von therapeutischem Yoga bei Herzpatienten führte sie am Inselspital in Bern durch.

Ihre langjährige Ausbildung zur Yogalehrerin absolvierte sie bei der Iyengar-Yoga-Vereinigung Deutschland mit Introductory- Zertifikat 1998, Intermediate Junior III 2004 und Senior Intermediate I Zertifikat 2015. Seit 1996 regelmässige Weiterbildungen am Ramamani Iyengar Memorial Yoga Institut (RIMYI) bei B.K.S. Iyengar in Pune, Indien, darunter 6 Monate Aufenthalt und Assistenz in der Medical Class bei B.K.S. Iyengar 1998.

Weiterbildungen und Assistenzen im Yogaunterricht und in der Yogatherapie bei ihrer Mutter Rita Keller Leiterin vom Iyengar-Yoga-Institut Rhein-Ahr seit 1993, unter anderem Teilnahme an Remedial- Seminaren mit Stephanie Quirk, Convention über Yogatherapie in Portland mit Geeta S. Iyengar 2011. Yogaunterricht u.a. auch bei Nanda Peek, Cle Souren, John Floris, Claus Grzesch, Jeanne Maslen.

Seit vielen Jahren unterrichtet Kerstin Khattab Yoga-Anatomie in der deutschen Lehrerausbildung für Iyengar Yoga und leitet weiterführende Seminare für Yogalehrer über Yoga bei gesundheitlichen Problemen. Als Ausbilderin hat sie von 2015-2018 auch eine eigene anerkannte Lehrerausbildung für Iyengar-Yoga in der Schweiz geleitet und war über einige Jahre Mitglied der technischen Kommission der deutschen und schweizerischen Iyengar-Yoga-Vereinigungen.

Sie ist Co-Autorin der Bücher „Iyengar Yoga for Motherhood“ und „Iyengar-Yoga in der Menopause“ von Geeta S. Iyengar und Rita Keller. Ausserdem wirkte sie mit an dem Buch „Yoga für gesundes Altern“ von Rita Keller.

Nach dem Tod von B.K.S. Iyengar ist Kerstin Khattab am 2.4.2020 aus der Iyengar-Yoga-Vereinigung ausgetreten und führt ihre bisherigen Tätigkeiten selbstständig weiter.